GPT

Kann ChatGPT in Übereinstimmung mit den DSGVO-Vorschriften verwendet werden? 🕵️‍♂️

•

Erhalte monatlich LoyJoy-News mit Produkt-Updates und Success-Stories.

Jederzeit abbestellbar.

FĂĽr den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail ĂĽbermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .

Ein Schloss symbolisiert die Konformität von ChatGPT mit der DSGVO.

Kann ChatGPT in Übereinstimmung mit den DSGVO-Vorschriften verwendet werden? 🕵️‍♂️

Wenn wir in die faszinierende Welt des Konversationsmarketings eintauchen, ist es unmöglich, die aktuellen Entwicklungen rund um die DSGVO-Konformität für KI-Plattformen, insbesondere ChatGPT, nicht zur Kenntnis zu nehmen. Als Unternehmen hast du die volle Kontrolle darüber, wie und zu welchem ​​Zweck du ChatGPT nutzt, um dein Geschäft voranzutreiben. Einige Unternehmen befürchten jedoch, dass die Nutzung von ChatGPT nicht der europäischen DSGVO entspricht und Kundendaten außerhalb der EU gespeichert werden. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Fakten zur Nutzung von ChatGPT für Unternehmen in Europa und wie die Integration der ChatGPT-Technologie in die LoyJoy Conversational Platform DSGVO-konform ist.

ChatGPT-Lösung für Unternehmen

OpenAI bietet zwei Versionen von ChatGPT. Eine davon ist die webbasierte Version, das Verbraucherprodukt, das von jedem mit einem OpenAI-Konto verwendet werden kann. Es gibt eine kostenlose Version und eine Pro-Version, die 20 $ pro Monat kostet. Die andere ist die von OpenAI und Microsoft Azure angebotene Business-API (Azure ist in der EU und den USA verfügbar, während OpenAI nur in den USA verfügbar ist). Beide Unternehmen bieten Zugriff auf die ChatGPT-API. Mithilfe von Microsoft Azure können Unternehmen einen Speicherort wählen, auch in Westeuropa. Daher werden Kundendaten nicht außerhalb der EU gespeichert. Beide Anbieter nutzen Nutzerdaten nicht zur Verbesserung von Algorithmen. Darüber hinaus werden die Daten nur für 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Um die aktuellen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, bieten beide Unternehmen aktuelle Datenverarbeitungsvereinbarungen (DPAs) an, die DSGVO-konform sind.

Verwende ChatGPT mit LoyJoy

Stell dir ein Szenario vor, in dem dein Unternehmen die Kundenzufriedenheit steigern möchte. Mithilfe der LoyJoy-Plattform erstellst du auf deiner Website eine auf Kundenchats basierende Lösung, die sowohl auf die Bestellhistorie des Kunden in einer internen Datenbank als auch auf die ChatGPT-API zugreift, um entsprechende Antworten auf Kundenanfragen zu generieren. Bei LoyJoy nutzen wir den Microsoft Azure-Dienst, um sicherzustellen, dass Daten nur innerhalb der EU gespeichert werden. Daher sollte die Verwendung von ChatGPT kein Risiko darstellen. Auf diese Weise wurden viele erfolgreiche Kundenlösungen entwickelt, die die ChatGPT-API nutzen

Ist es nicht ermutigend zu wissen, dass Technologie und Datensicherheit so nahtlos zusammenarbeiten können? Lass es uns gemeinsam mit LoyJoy annehmen und Konversionsraten verdreifachen, deine Kunden begeistern und die Zeit deiner digitalen Projekte halbieren! Weitere Informationen findest du in einem unserer ChatGPT-Webinare.

— von Steffen Wichtrup

Bereit, LoyJoy auszuprobieren?

Fordere jetzt deine kostenlose personalisierte Demo an!